Skip to main content

ZEPOCTS - Zentrale Erfassung von COVID-19-Schnelltests in Mecklenburg-Vorpommern

ZEPOCTS war ein Teilbereich des schugi-MV-Forschungsprojekts der Universitätsmedizin Greifswald und der Universitätsmedizin Rostock. Seit dem 16. April 2022 ist es ein alleinstehendes Projekt.

Leiter von schugi-MV sind aufseiten der Universitätsmedizin Rostock Prof. Dr. med. Emil C. Reisinger und aufseiten der Universitätsmedizin Greifswald Prof. Dr. med. Wolfgang Hoffmann.

ZEPOCTS wird durchgeführt und betreut vom Zentralbereich Hygiene der Universitätsmedizin Greifswald unter der Leitung von Prof. Dr. med. Nils-Olaf Hübner.

Wissenschaftliche Mitarbeitende:

  • Vivien Giermann
  • Pauline Haß
  • Tillmann Görig

Aktuelle gesetzliche Grundlagen sind die Verordnungen Pflege und Soziales Corona-VO , Corona-KiföVO Änd-VO M-V  und die Corona-Testverordnung der Bundesregierung. Mehr Informationen dazu finden Sie unter FAQ - Häufige Fragen.